News : 2-TByte-Platte von WD mit nur drei Platter

, 126 Kommentare

Seagate hat kürzlich die erste Festplatte mit 3 TByte vorgestellt, doch auch die Konkurrenz schläft nicht. Während Seagate beim neuen Flaggschiff fünf Platter mit jeweils 600 GByte nutzt, hat Western Digital bereits erste Festplatten mit 667 GByte pro Scheibe ausgeliefert.

Die Kollegen von VR-Zone sind in den Besitz einer dieser neuen „Caviar Green“-Modelle gekommen. Diese wurde Ende Juni dieses Jahres hergestellt und setzt mit einer Kapazität von 2 TByte auf nur noch drei Platter mit jeweils 667 GByte. Damit wären logischerweise 3,33 TByte möglich, wenn sich auch Western Digital dazu entschließt, ein Modell mit fünf Scheiben auf den Markt zu bringen. 2,5-TByte-Lösungen sollten im traditionellen 4-Scheiben-Design bereits in Kürze vorgestellt werden.

Die Produktion der aktuellen Caviar Green soll bereits seit Mai langsam umgestellt worden sein, so dass bereits das eine oder andere Modell mit der genauen Typenbezeichnung „WD20EARS-00MVWB0“ aufgetaucht und auch verkauft worden sein kann.