News : AMD Phenom II X6 1045T in Vorbereitung?

, 45 Kommentare

Im Retail-Geschäft gibt es aktuell zwei Sechs-Kern-Prozessoren von AMD: Das 265 Euro teure Flaggschiff 1090T und die im Gesamtpaket empfehlenswertere Version 1055T für knapp 180 Euro. Die dritte Version 1035T bleibt bislang OEM-Händlern vorbehalten, was sich mit einem weiteren Modell ändern könnte.

Die aktuelle Gerüchteküche spricht noch in diesem Quartal von einem AMD Phenom II X6 1045T, der sowohl den 1035T, der aktuell nur im OEM-Handel verfügbar ist, beerben und das Portfolio im Retail-Handel nach unten abrunden soll. Mit 2,7 GHz über alle sechs Kerne oder 3,2 GHz, wenn maximal drei Kerne vom Einsatz des Turbos profitieren, soll er eine preisgünstige Alternative zu Quad-Core-CPUs darstellen. Die TDP wird, wie bei den Modellen unterhalb des 1055T – den es bekanntlich in zwei Versionen gibt – bei 95 Watt liegen.

An höherer Stelle vermag die Gerüchteküche aktuell keine Neuigkeiten zu vermelden. Demnach soll der AMD Phenom II X6 1090T bis Ende März 2011 keinen schnelleren Nachfolger bekommen. Und ob man danach noch an ihm fest hält dürfte fraglich sein, werden eben doch in diesem Zeitraum bereits die „Bulldozer“-CPUs mit bis zu acht Kernen erwartet.