5/11 Grafikkarten-Treiber : Nvidia GeForce 258.96 im Test

, 60 Kommentare

Mass Effect 2

Mit Mass Effect 2 hat nun auch wieder ein Rollenspiel den Weg in unseren Testparcours gefunden, das spielerisch auf einem hohen Niveau liegt und zudem mit eine sehr guten Story daher kommt. Technisch wird erneut die Unreal Engine 3 verwendet, wobei diese gegenüber dem ersten Teil leicht aktualisiert worden ist. Eine DirectX-10-Unterstützung fehlt aber weiterhin. Grafisch reißt das Spiel zwar keine Bäume aus, weiß aber dennoch zu überzeugen. Da die von Bioware gewählte Implementierung kein natives Anti-Aliasing unterstützt, müssen wir die Kantenglättung sowohl auf ATi- als auch auf Nvidia-Produkten mittels des Treibermenüs aufzwingen, was aber in beiden Fällen problemlos funktioniert.

ATi RV870 - Mass Effect 2
ATi RV870 - Mass Effect 2
Nvidia GF100 - Mass Effect 2
Nvidia GF100 - Mass Effect 2
Mass Effect 2 - 1920x1200
  • 1xAA/1xAF:
    • Nvidia GeForce 258.96
      127,8
    • Nvidia GeForce 258.69
      127,5
    • Nvidia GeForce 257.21
      127,4
    • Nvidia GeForce 197.75
      124,5
  • 4xAA/16xAF:
    • Nvidia GeForce 258.96
      81,5
    • Nvidia GeForce 257.21
      79,4
    • Nvidia GeForce 258.69
      79,2
    • Nvidia GeForce 197.75
      78,6

Risen

Nachdem die Entwickler rund um Piranha Bytes mit dem Spiel Gothic 3 technisch eine große Katastrophe abgeliefert haben, wollte man unter dem Namen Risen alles besser machen: Und das ist dem Programmiererteam wohl auch gelungen, da es nicht nur spielerisch Fortschritte gegeben hat, sondern vor allem technisch weiter ging. Denn im Gegensatz zum Vorgänger ist Risen um Welten ausgereifter. Doch nicht nur fertig ist das Spiel geworden, hübsch anzusehen ist das Adventurespiel ebenfalls. Zwar setzt die Grafikengine keine neuen Bestmarken, kann aber durchaus als gelungen angesehen werden. Mit hübschen Effekten, einer schicken Landschaft und teilweise viel Liebe zum Detail bietet Risen viel fürs Auge. Einzig auf Anti-Aliasing muss wie auch schon in Gothic 3 leider verzichtet werden. Als Spielsequenz nutzen wir einen 60 Sekunden Langen weg durch einen dichten Wald.

ATi RV870 - Risen
ATi RV870 - Risen
Nvidia GF100 - Risen
Nvidia GF100 - Risen
Risen - 1920x1200
  • 1xAA/1xAF:
    • Nvidia GeForce 258.96
      67,8
    • Nvidia GeForce 258.69
      67,3
    • Nvidia GeForce 257.21
      67,2
    • Nvidia GeForce 197.75
      65,6
  • 1xAA/16xAF:
    • Nvidia GeForce 258.96
      61,4
    • Nvidia GeForce 258.69
      61,3
    • Nvidia GeForce 257.21
      61,0
    • Nvidia GeForce 197.75
      60,5

Auf der nächsten Seite: Splinter Cell: Conviction