News : Catalyst 10.7a für „AA“ in StarCraft 2 freigegeben

, 75 Kommentare

Nachdem bereits zum Start am Wochenanfang klar war, dass AMDs Grafiklösungen treiberseitig kein Anti-Aliasing in dem Blockbuster „StarCraft 2“ unterstützten, hat der Hersteller kurzerhand nachgebessert und einen Beta-Treiber veröffentlicht, der genau dieses Problem angeht.

Fortan wird also, wie bereits bei den Nvidia-Grafikkarten von Beginn an möglich, im Catalyst-Treiber 10.7a die Option bereitstehen, in StarCraft 2 Anti-Aliasing hinzu schalten zu können. Dieses Feature wird auf allen aktuellen Karten möglich sein, ab der Serie Radeon HD 2000, einschließlich deren mobiler Ableger. Der Download des Beta-Treibers ist aus dem Support-Bereich von AMD für Windows XP, Vista und Windows 7 möglich.