News : HTC mit guten Zahlen für das zweite Quartal

, 36 Kommentare

Das Geschäft des Smartphone-Herstellers HTC läuft weiterhin rund: Nach durchweg starken Zahlen in der jüngeren Vergangenheit weiß auch das Ergebnis für das zweite Quartal 2010 zu überzeugen – insbesondere im Vorjahresvergleich.

Mit einem Umsatz von rund 1,5 Milliarden Euro liegt das Ergebnis des abgelaufenen Vierteljahres nahezu 60 Prozent über dem Vorjahreswert und kann damit als weiterer Beleg dafür dienen, dass das taiwanische Unternehmen derzeit auf einer Erfolgswelle schwimmt. Unterstrichen wird dies durch den gleichermaßen soliden Nettogewinn, der bei rund 213 Millionen Euro liegt.

Der Trend zeigt dabei nicht zuletzt mit aktuellen Produkten wie dem Nexus One oder dem Evo 4G weiter nach oben, sodass sich die derart guten Zahlen wohl auch in den weiteren Quartalen dieses Jahres wiederholen dürften.