News : Mini-ITX-Platine mit Atom, Ion, DDR3 und USB 3.0

, 73 Kommentare

Hinter dem unscheinbaren Namen „AT5IONT-I“ versteckt Asus in Kürze ein kleines aber durchaus feines Mainboard im Mini-ITX-Format im Handel. Dieses ist mit einem Dual-Core-DDR3-Atom-Prozessor ausgerüstet, bietet darüber hinaus aber viel mehr, als der NM10-Chipsatz von Intel allein bereitstellt.

Grundlage für das neue Mainboard sind wie bereits eingangs erwähnt der NM10-Chipsatz von Intel und einer der neuen Dual-Core-Atom-Prozessoren mit DDR3-Unterstützung. Diese CPU, der Atom D525 mit 1,8 GHz, wurde erst am Montag für einen Preis von 63 US-Dollar vorgestellt. Dem Gespann steht zusätzlich der Ion von Nvidia zur Seite, der für eine deutliche schnellere Grafikausgabe sorgt. Weiterhin gibt es Unterstützung für USB 3.0 in Form von zwei Ports, was in der Mini-ITX-Größe bisher ein Novum darstellt.

Asus AT5IONT-I
Asus AT5IONT-I

Die Platine bietet ansonsten die typischen Merkmale eines Mini-ITX-Boards. Für eine Erweiterungsmöglichkeit gibt es einen PCI-Express-x4-Slot, als Speicher werden maximal 4 GByte SODIMM unterstützt. Neben zwei SATA-Ports gibt es eSATA, Gigabit-LAN, 7.1-Sound, diverse USB-Anschlüsse sowie HDMI und DVI als Grafikausgänge.

Asus AT5IONT-I
Asus AT5IONT-I
Asus AT5IONT-I
Asus AT5IONT-I

Das Asus AT5IONT-I ist aktuell ab 147 Euro ohne Angabe einer Lieferzeit gelistet.