News : Sharp stellt erste Blu-ray Disc mit 100 GB vor

, 62 Kommentare

Sharp hat bekannt gegeben, dass man zum Ende des Monats die ersten neuen Blu-ray Discs mit der BDXL-Spezifikationen auf den Markt bringt. Mit drei Lagen können diese wiederbeschreibbaren Scheiben insgesamt 100 GByte an Daten fassen, die einfachen Rohlinge mit vier Layern sogar 128 GByte.

Den Anfang macht bei Sharp jedoch die Mischung aus beiden Technologien: Eine dreilagige Disc, die sich nur einmal beschreiben lässt. Günstig wird die Angelegenheit natürlich nicht. Laut Akibahara News soll das Medium stolze 5.000 Yen und damit umgerechnet knapp 45 Euro kosten. Zudem wird ein sehr aktuelles Abspielgerät benötigt, das diese neuen Medien erkennt und damit umgehen kann. Aus eigenem Hause ist das bei Sharp aktuell lediglich ein Gerät, der Aquos BD-HDW700/70.

Sharp Blu-ray-Disk mit 100 GByte
Sharp Blu-ray-Disk mit 100 GByte