9/9 Cougar A-Serie A400 im Test : Für 40 Euro gibt es bessere

, 17 Kommentare

Zusammenfassung

Unsere Tests zeigen: Mit dem A400 hat Cougar ein Netzteil im Sortiment, das zwar nicht ultrasilent ist, aber durch die Lautstärke doch überzeugen kann. Bis zu einer Auslastung von 50 Prozent sollte man das Netzteil aus einem typischen System nicht heraus hören können. Die Temperatur der Abluft bleibt dabei relativ niedrig, wenngleich die Kühlkörper recht heiß werden. In Sachen Spannungsregulation zeigt der neueste Spross aus dem Hause Cougar ein ordentliches Bild, unter voller Auslastung der +12-V1-Schiene fällt die Spannung auf 11,83 V ab und ist damit noch 0,43 V vom Grenzwert entfernt. Ripple & Noise (Beurteilung der Spannungsqualität) lässt mit maximal 90 mV bei +12V ebenfalls einen recht positiven Eindruck zurück.

Der Innenraum ist für ein Netzteil dieser Preisklasse gut ausgestattet: die Kondensatoren sind allesamt Markenfabrikate, die Netzfilterung bietet keinen Grund zur Kritik und auch am Chip für die Schutzschaltungen wurde nicht gespart - einen Überhitzungsschutz gibt es allerdings nicht.

Fazit

Cougar konnte die gesteckten Ziele im Großen und Ganzen erreichen. Das Netzteil ist solide bestückt, recht leise und hinterließ in unseren Tests einen ordentlichen Eindruck. Ein Problem hat das Netzteil allerdings: Den Preis. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 47,90 Euro ist das A400 definitiv günstig, jedoch wandert das hauseigene Power 400W, welches eine Stufe über dem A400 platziert ist, derzeit schon für rund 49 Euro über den Ladentisch. Das Power wird demnächst zwar vom PowerX, das sich bei einem Straßenpreis von ca. 55 Euro ansiedeln soll, ersetzt, und der vom Hersteller angestrebte Straßenpreis des A400 liegt bei ca. 42 Euro, doch solange diese Vorhersagen nicht eingetreten sind verhindert die Preiskonstellation eine Empfehlung für das A400.

Schlussendlich wird also der Straßenpreis über den Erfolg des neuesten Spross aus dem Hause Cougar entscheiden. Ein gutes Netzteil ist das A400 alle Mal – aber derzeit gibt es bessere für das gleiche Geld.

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.