News : Toshiba und Sandisk bauen 20-nm-Wafer-Fabrik

, 34 Kommentare

Toshiba und Sandisk haben im Rahmen ihrer Kooperation den Bau einer neuen Fabrik in Auftrag gegeben. Die „Fab 5“ wird direkt für die 20-nm-Fertigung der Flash-Speicherchips optimiert und soll bereits im Frühjahr 2011 im Rahmen der ersten Phase die Produktion aufnehmen.

Die neue Fabrik soll mit einer Fläche von 38.000 m² ähnlich zur aktuellen „Fab 4“ gestaltet sein. Besagte Fab 4 wird ebenfalls aktuell weiter optimiert und nicht genutzter Raum mit technischen Geräten versehen, die die Produktion weiter steigern sollen.

„Fab 5“ (rechts hinten) im bestehenden Industriepark
„Fab 5“ (rechts hinten) im bestehenden Industriepark

Wie viel Geld Toshiba in Zusammenarbeit mit Sandisk in die neue Fabrik investiert wurde nicht bekannt. Im Rahmen eines Drei-Jahres-Programms hatte Toshiba im Frühjahr 2010 bekannt gegeben, 500 Milliarden Yen (5,85 Milliarden US-Dollar) in neue Fabriken und deren Ausrüstung stecken zu wollen.