News : AMD: Bobcat-CPUs auch für Server?

, 17 Kommentare

Auf die in letzter Zeit aufkommende Gewohnheit, viele kleine CPUs zusammenzufassen, um so bei recht niedrigem Energieverbrauch eine größere Menge an eigenständigen Tasks abzuarbeiten, greift mit AMD nun auch in der letzten Prozessorfirma, die sich daran noch nicht beteiligte, zurück.

Während Intel in seine SM10000-Server 512 Atom-Prozessoren verpflanzte, Dell einen auf VIAs Nano basierenden Server zumindest ankündigte und sogar ARM seinem Eagle-Chip Virtualisierungserweiterungen mitgeben will, ist das Unternehmen AMD die letzte Bastion gewesen, welche mit keinerlei derartigen Meldungen aufwarten konnte.

Wie man nun aber bei iTWorld in Erfahrung bringen konnte, hat Donald Newell von AMD Pläne für eine spezielle Bobcat-Server-Konstruktion bestätigt, indem er es als „unklug“ (foolish) bezeichnete, wenn man es denn nicht täte. Wenngleich AMD bisher nur sehr zaghaft im CULV-Segment unterwegs war, scheint diesbezüglich nun Wind aufzukommen, welcher dem momentanen Anschein nach auch nicht so schnell wieder abflauen sollte.

Wir bedanken uns bei Maximilian S.
für das Einsenden dieser Meldung.