Gamescom mit Asus: Notebooks und Home-Server

Wolfgang Andermahr 27 Kommentare

Wie im letzten Jahr ist Asus auch dieses Mal mit einem großen Stand auf der Gamescom vertreten. Dort gibt es unter anderem einige neue Notebooks zu sehen, die mit speziellen Audio-Systemen ausgerüstet sind, um so die Soundqualität zu erhöhen.

Den Anfang macht dabei das Asus „NX90J“, das als Designer-Gerät ausgelegt worden ist und dementsprechend mit einem etwas sonderbaren Äußeren daher kommt. Als Besonderheit lässt sich darüber hinaus das integrierte Sound System bezeichnen (Asus Sonic Master), das im eigenen Hause entwickelt worden ist und von Bang&Olufsen zertifiziert wurde. Aufgrund des üblichen Messelärms war es uns leider nicht möglich, die Soundausgabe kurz auf ihre Qualität zu prüfen. Davon abgesehen kommt das NX90J mit einem 18,4-Zoll-Display, einem Core i7 740QM, sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und einer GeForce GT 335M daher. Aktuell ist das Notebook für rund 2.000 Euro gelistet, aber noch nicht lieferbar.

Asus auf der Gamescom 2010

Nicht im High-End- aber dafür im günstigeren Mid-Range-Markt ist das „N61J“ angesiedelt, das aktuell für rund 1.000 Euro zu haben ist. Falls gewünscht, sind zusätzlich langsamere Versionen für weniger Geld zu haben. Auch dort wurde das Soundsystem von Bang&Olufsen zertifiziert (und nicht entwickelt), auch wenn dieses etwas schwächer als beim größeren Bruder ausfallen soll. Die Ausstattung des 15,6-Zoll-Gerätes setzt sich bei der Top-Version aus einem Core i7 720QM, vier Gigabyte Speicher und einer Mobility Radeon 5730 zusammen.

Ebenso interessant, wenn auch nicht neu, ist der „Home Server TS Mini“, der aktuell für rund 330 Euro den Besitzer wechselt. Der Home Server TS Mini kann wie gewöhnlich als Fileserver eingesetzt werden, wobei in der Standardversion zwei Festplatten mit einer Kapazität von jeweils zwei Terabyte den Speicherplatz liefern. Darüber hinaus gibt es unter anderem eine Backup-Funktion, die von bis zu zehn Rechnern die Daten sichern kann. Dies kann durch ein mitgeliefertes Software-Tool erledigt werden. Der Zugriff auf den Home Server TS Mini kann nicht nur von zu Hause, sondern genauso über das Internet erfolgen.