News : GTX 480 mit 512 Kernen und 2x 8-Pin-Strom

, 234 Kommentare

Den chinesischen Kollegen von Expreview wurden Informationen und erste Ergebnisse zu einer GeForce GTX 480 zugespielt, so wie sie der Plan ursprünglich einmal vorsah. Dies soll heißen, dass keine 480 „CUDA“-Kerne im Einsatz sind, sondern die vollen 512 – so wie es alles einmal gedacht war.

Doch damals machte die schlechte Ausbeute bei der Herstellung und der exorbitante Stromverbrauch dem Prozedere einen Strich durch die Rechnung. Zumindest letzteres hat man aber immer noch nicht im Griff; die zwei verbauten 8-Pin-Stromstecker lassen zusammen mit dem PCI-Express-Slot eine Leistungsaufnahme von 375 Watt zu.

Nvidia GeForce GTX 480 mit 512 Shadern
Nvidia GeForce GTX 480 mit 512 Shadern

Die ersten Benchmarks sind leider Schall und Rauch, da man kein bisheriges Modell mit zumindest gleichen Taktraten gegenüberstellt. Allein die Anzahl an mehr CUDA-Kernen dürfte jedoch kaum für einen nennenswerten Performanceschub sorgen.

Nvidia GeForce GTX 480 mit 512 Shadern
Nvidia GeForce GTX 480 mit 512 Shadern

Von einem genauen Veröffentlichungszeitraum und der finalen Namensgebung – die in der jüngeren Vergangenheit bei Nvidia bekanntlich immer eine besondere Geschichte war – wissen die Kollegen aktuell nichts zu berichten.

Update 06.08.2010 14:39 Uhr  Forum »

Einen Tag später hat Expreview unsere Wünsche erhört und liefert zwei Benchmarks, die den Vergleich vom Vorgänger zum Nachfolger zeigen. Demnach bringt die 512-Kern-Variante in 3DMark Vantage 550 Punkte mehr, was ziemlich genau fünf Prozent Leistungszuwachs entspricht. In Crysis Warhead werden statt bisher 32,96 FPS mit dem neuen Modell 34,72 Bilder pro Sekunde erreicht, was ebenfalls fünf Prozent Zuwachs entspricht.

Ergebnis bisherige GTX 480
Ergebnis bisherige GTX 480
Ergebnis neue GTX 480 (512 SP)
Ergebnis neue GTX 480 (512 SP)
Ergebnis bisherige GTX 480
Ergebnis bisherige GTX 480
Ergebnis neue GTX 480 (512 SP)
Ergebnis neue GTX 480 (512 SP)