News : NEC bringt sparsamen 23"-LED-TFT MultiSync E231W

, 24 Kommentare

Die Bildschirmsparte des Elektronikkonzerns NEC kündigt ein weiteres Modell der „MultiSync E“-Reihe an. Der 23-Zoll-Flachbildschirm trägt die Bezeichnung „MultiSync E231W“ und verfügt, dem aktuellen Trend folgend, über eine LED-Hintergrundbeleuchtung und zahlreiche Stromsparfunktionen.

Der Desktop-Monitor kommt im „16:9“-Format mit der „Full HD“-Auflösung von 1.920 × 1.080 Pixel daher. Das nicht näher beschriebene Panel wird dabei von LEDs beleuchtet und soll ein dynamisches Kontrastverhältnis von 25.000:1 bieten, während der typische Wert laut Hersteller bei 1.000:1 liegt. Die Reaktionszeit wird mit 5 Millisekunden angegeben.

NEC MultiSync E231W-BK
NEC MultiSync E231W-BK

Als Einsatzgebiet für seinen neuen Sprössling sieht NEC vor allem den Office-Bereich vor. Dort soll er mit seinem ergonomischen Standfuß punkten, der eine Höhenverstellung um bis zu 110 mm erlaubt und zudem die Funktionen „Tilt“, „Swivel“ und „Pivot“ ermöglicht. Als Anschlüsse stehen DVI-D, DisplayPort und D-Sub (VGA) zur Verfügung.

NEC MultiSync E231W-BK
NEC MultiSync E231W-BK
NEC MultiSync E231W-BK
NEC MultiSync E231W-BK

Wie auch beim kleineren Bruder, dem „MultiSync E222W“, wird das Thema Energieeffizienz groß geschrieben. So bietet der E231W einen „ECO Mode“ sowie einen Lichtsensor, der die Helligkeit des Displays an die Lichtverhältnisse der Umgebung anpasst. Der sogenannte „Intelligent Power Manager“ (kurz IPM) soll zusätzlich Energie sparen, indem er den Monitor in einen sparsameren Modus versetzt (low powerstate) oder automatisch ausschaltet, wenn das Gerät nicht genutzt wird. Die LED-Technik trägt zudem ihren Teil zu einer relativ geringen Leistungsaufnahme bei, die laut Hersteller bei 28 Watt im (typischen) Betrieb liegt.

Die Preisempfehlung für den NEC MultiSync E231W liegt bei 299 US-Dollar.

Wir danken Michael
für die Einsendung dieser News.