News : NZXT bringt fünf „80Plus Gold“-Netzteile ab 550 Watt

, 36 Kommentare

Der Trend zu hocheffizienten Netzteilen ist ungebrochen und immer weitere Hersteller drängen auf den Markt. Diese verwenden dabei zumeist Designs, die schon bei anderen Herstellern gesehen wurden und versehen diese nur mit einem anderen Logo. Heraus kommen für den Kunden jedoch weitere Alternativen.

NZXT ist einer dieser Neulinge, der mit gleich fünf Modellen in den Netzteil-Markt einsteigt. Da gleich alle fünf „Hale90“-Modelle mit 550 bis 1.000 Watt das „80Plus Gold“-Zertifikat bekommen haben, welches besagt, dass die typische Effizienz bei 50 Prozent Auslastung über 90 Prozent liegen muss, scheint einer dieser Fälle eingetreten zu sein. Die vier großen Ableger sind dabei sogar modulare Varianten, das 550-Watt-Modell wäre in modularer Form aber wohl an der Gold-Marke gescheitert, weshalb man sich für die herkömmliche Variante entschieden hat.

NZXT „Hale 90“-Netzteile ab 550 Watt

Ein großen Lüfter mit einem Durchmesser von 140 mm soll die Netzteile kühlen und gleichzeitig sehr leise arbeiten. Als Preisempfehlung gibt NZXT 120 US-Dollar für die kleinste Version mit 550 Watt an, es folgen 140, 160, 180 und 210 US-Dollar für die Modelle mit 650, 750, 850 und 1.000 Watt. Weitere Details gibt es auf der Homepage des Herstellers zu den „Hale90“-Netzteilen.