News : Sparkle verpasst GTX 465/470 neuen Kühler

, 12 Kommentare

Sparkle hat in dieser Woche bekannt gegeben, dass man den Modellen GeForce GTX 465 und 470 einen neuen Kühler mit fünf Heatpipes und 80-mm-Lüfter verpasst hat. Dieser soll in erster Linie leiser arbeiten, gleichzeitig die Grafikchips aber auch noch einige Grad kühler halten.

An den Taktraten vergreift sich der Hersteller aber nicht, die Chips der GeForce GTX 465 und 470 mit den kryptischen Bezeichnungen „SXX4651024D5-NM“ und „SXX4701280D5-NM“ arbeiten weiterhin mit 607 MHz, die Shader mit 1.215 MHz. Mit effektiven Taktfrequenzen von 3.206 MHz für den 1.024 MByte großen GDDR5-Speicher der GTX 465 und 3.384 MHz für die 1.280 MByte der GTX 470 bewegt man sich ebenfalls sehr nahe am Referenzmodell von Nvidia. Am Slotblech der Grafikkarten findet der geneigte Käufer zwei Dual-Link-DVI- sowie einen Mini-HDMI-Ausgang vor.

Sparkle GeForce GTX 465/470 mit neuem Kühler