2/5 GeForce GTX 480 im Test : Zotac AMP! macht schnellste Nvidia-Karte brauchbar

, 277 Kommentare

Zotac GeForce GTX 480 AMP!

Zotac hält aktuell drei Varianten der GeForce GTX 480 im eigenen Portfolio:

  • Zotac GeForce GTX 480: Referenzdesign
  • Zotac GeForce GTX 480 AMP!: übertaktet, Zalman-Lüfter
  • Zotac GeForce GTX 480 AMP! ltd.: übertaktet, Zalman-Lüfter, inkl. Razer Deathadder-Maus, limitiert auf 1.000 Stück.

Obwohl sich bei uns letztere eingefunden hat, beziehen wir uns in dem Test auf das – abgesehen von der Maus identische – „normale“ AMP!-Produkt. Dieses wechselt derzeit für 485 Euro den Besitzer und kostet somit rund 45 Euro mehr als das Referenzdesign desselben Herstellers.

Zotac GeForce GTX 480 AMP!
Zotac GeForce GTX 480 AMP!
Merkmal Ausprägung
PCB Design Referenzdesign
Länge 27 cm
Stromversorgung 1 x 8 Pin
1 x 6 Pin
Kühler Design Zalman VF-3000 (Test), 3 Slot
Kühlkörper Kupfer-Kern, Alu-Radiator, 5 Heatpipes
Lüfter 2 x 85 mm (axial)
Lüftersteuerung Ja
Takt (Stromsparmodus) GPU 756 MHz (51 MHz)
Shader 1.512 MHz (101 MHz)
Speicher 1.900 MHz (135 MHz)
Anschlüsse 2 x Dual-Link-DVI
1 x HDMI
Lieferumfang Hardware 2 x Strom
1 x DVI auf D-SUB
1 x Mini-HDMI auf HDMI
Razer Deathadder (Test)
Software Treiber-CD
CUDA-Freeware
GF100-Techdemos

Auf der nächsten Seite: Benchmarks