News : Weltweiter Halbleitermarkt zieht weiter an

, 7 Kommentare

Was bereits in den letzten Monaten sichtbar wurde, setzt sich der konjunkturelle Aufschwung auch in den Sommermonaten ungebremst fort. Der globale Halbleitermarkt kommt nach der Krise im letzten Jahr mit vollen Auftragsbüchern zurück.

Im Bereich der Umsätze kann dieser neue Rekorde verzeichnen, vermeldet die Erhebung der Semiconductor Industry Association (SIA). Mit 24,93 Milliarden US-Dollar lag der Umsatz im Juni nochmals leicht über dem vom Mai, als er 24,81 Milliarden US-Dollar betrug. Die Steigerung 2010 gegenüber dem Juni letztes Jahres fällt mit 49,3 Prozent Wachstum mehr als markant aus. Damals konnten die Halbleiterfertiger nur 16,70 Milliarden US-Dollar umsetzen.

Insgesamt schloss das zweite Quartal mit einem Umsatz von 74,8 Milliarden US-Dollar nochmals besser ab als das erste Quartal 2010, als 69,9 Milliarden US-Dollar umgesetzt wurden. Mit 144,6 Milliarden US-Dollar wurde im ersten Halbjahr dieses Jahres 50 Prozent mehr Umsatz erwirtschaftet als im gleichen Zeitraum 2009, als man mit 96,1 Milliarden US-Dollar nicht einmal einen dreistelligen Wert erreichen konnte.

Als besonders boomender Markt stellt sich erneut der amerikanische Kontinent heraus. Mit einem Wachstum von 64,2 Prozent hängt man alle anderen Mitstreiter deutlich ab. Der asiatisch-pazifisch Markt steht mit 50,5 Prozent ebenfalls noch sehr gut da, in Europa und Japan sind es mit 41,5 beziehungsweise 36,3 Prozent Wachstum deutlich weniger.

Anhand der aktuellen Zahlen sieht die SIA eine Bestätigung darin, dass ihre bisher getätigten Vorhersagen von einem Wachstum von 28,4 Prozent gegenüber dem letzten Jahr zutreffen.