News : AMD Radeon HD 6870 abgelichtet?

, 197 Kommentare

Im Herbst sollen die ersten Grafikkarten mit AMDs neuer GPU-Generation erscheinen. Unter dem Codenamen „Cayman XT“ wird dabei der Nachfolger der aktuellen HD 5870 erwartet, der vermutlich die Bezeichnung „HD 6870“ tragen wird. Von jener Grafikkarte ist nun ein erstes vermeintliches Foto aufgetaucht.

Im Forum der asiatischen Internetseite Chiphell ist das besagte Bild aufgetaucht, bei dem es sich angeblich um das Foto eines Prototypen der kommenden „Cayman XT“-Grafikkarten von AMD handelt. Die Abbildung zeigt eine relativ lange Grafikkarte mit einem Dual-Slot-Kühler im AMD-typischen, schwarz-roten Design mit einem Radiallüfter. Letzterer zeigt allerdings noch das „ATi“-Logo, das laut offiziellen Informationen bei den kommenden Grafikkartengenerationen keine Verwendung mehr finden soll. Der Bereich der PCI-Slot-Blende erinnert ebenfalls stark an die Grafikkarten der aktuellen „Radeon HD 5000“-Serie. Im Bereich der Anschlüsse sind zwei DVI-Ports, ein HDMI-Anschluss sowie zwei mini-DisplayPorts zu erkennen. Für den CrossFireX-Betrieb stehen offenbar zwei Anschlüsse zur Verfügung. Weiterhin sind zwei PCI-Express-Stromanschlüsse auszumachen, deren Pin-Anzahl jedoch verborgen bleibt.

Bild einer „Cayman XT“-Grafikkarte von AMD?
Bild einer „Cayman XT“-Grafikkarte von AMD?

Im Laufe der kommenden Wochen werden vermutlich hier und dort weitere „Informationshäppchen“ zu AMDs neuer Grafikkartengeneration auftauchen, die man aber, bis zur offiziellen Vorstellung Seitens AMD, aufgrund der fehlenden offiziellen Bestätigung wie immer mit einer gewissen Skepsis betrachten sollte.

Update 19:34 Uhr  Forum »

Chiphell hat ein weiteres Foto veröffentlicht, das angeblich eine Karte auf Basis von AMDs „Caicos“ zeigt, die laut Schätzungen als „HD 6300/6400“-Serie für den Einstiegsmarkt erscheinen könnte. Das Foto zeigt eine passiv gekühlte Grafikkarte im Low-Profile-Format mit schwarzer Platine. Wie es im entsprechenden Foren-Thread heißt, soll die vermeintliche „Caicos“-Karte einen GPU-Takt von 650 MHz besitzen. Der 1 GByte große DDR3-Speicher soll eine Frequenz von 800 MHz bieten und über ein 64-Bit-Speicherinterface angebunden sein. Die Authentizität dieser Abbildung ist ebenso unklar, wie die der vermeintlichen „Radeon HD 6870“ weiter oben.

Bild einer „Caicos“-Grafikkarte von AMD?
Bild einer „Caicos“-Grafikkarte von AMD?