News : HDD-Stationen mit bis zu 8 TB von Buffalo

, 27 Kommentare

Buffalo hat zwei neue Festplattenstationen aus der DriveStation-Serie vorgestellt. Die Modelle DriveStation Duo und DriveStation Quad bieten bis zu 8 Terabyte, eSATA-Support sowie das Softwarepaket Buffalo Tools.

Die bis zu 4 TB fassende DriveStation Duo ist ein Zweiplattensystem mit RAID-0- oder -1-Funktionalität und kann direkt an den PC, Server oder ein NAS angeschlossen werden. In der DriveStation Quad arbeiten sogar vier Festplatten mit bis zu 8 TB Kapazität. Dabei sind die RAID-Modi 0, 5 und 10 sowie der Standardbetrieb möglich. Über eSATA erreiche das Modell Quadro Transferraten von bis zu 235 MB/s und auch das Modell Duo ist mit bis zu 225 MB/s nicht viel langsamer. Wenig zeitgemäß erscheint hingegen – insbesondere im Hinblick auf die großen Datenmengen – die Beschränkung auf USB 2.0, da mit USB 3.0 bereits der deutlich schnellere Nachfolger existiert und auch von Buffalo bereits in diversen Produkten eingesetzt wird.

Buffalo Drive Station Duo

Den Verbrauch der Systeme gibt Buffalo mit durchschnittlich 14 Watt bei der DriveStation Duo und durchschnittlich 38 Watt bei der DriveStation Quad an. Die 1 bzw. 2 TB großen Festplatten sind mit Schnellverschlüssen arretiert, die einen problemlosen Wechsel ermöglichen sollten. Zum Lieferumfang der Software-Sammlung Buffalo Tools gehören die beiden Transferbeschleuniger TurboPC und Turbo Copy, die die Kopier- und Backup-Zeiten halbieren sollen, sowie die Buffalo Backup Software für die Einrichtung von Backup-Routinen. Ergänzend bietet die Verschlüsselungssoftware SecureLockMobile Schutz vor unberechtigten Zugriffen.

Buffalo Drive Station Quad

Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen 259,99 Euro (2 TB) und 419,99 Euro (4 TB) für die DriveStation Duo und 519,99 Euro (4 TB) sowie 839,99 Euro (8 TB) für die DriveStation Quad. Im Lieferumfang aller Modelle sind USB- und eSATA-Kabel, Netzteil, Software-CD und Schnellstart-Guide enthalten.