News : Microsoft stellt „Arc Touch“-Maus vor

, 37 Kommentare

Erste konkrete Informationen zu Microsofts neuer Design-Maus Arc Touch gab es vor zwei Wochen, nun hat das Unternehmen die Maus mit BlueTrack-Abtastung auch offiziell vorgestellt und einen Veröffentlichungstermin für die 69,99 Euro teure Maus genannt.

Im Einsatz ist die Maus in der namensgebenden Bogenform, zum Transport lässt sie sich jedoch flach stellen, wodurch sich das Gerät zur Schonung der Batterien auch gleich ausschaltet. Der Datentransfer zum Computer erfolgt per Funk über einen Nano-Receiver, der sich unterwegs magnetisch am Boden der Maus befestigen lässt. Das Bedienprinzip der Arc Touch erinnert an an eine einfachere Variante von Apples Magic Mouse: An Stelle eines Mausrades verfügt die Maus über einen Sensor-Streifen, über den man mit dem Finger streift. Drei Buttons auf dem Sensor-Streifen bieten zusätzliche, frei einstellbare Funktionen wie beispielsweise „Bild auf" oder „Bild ab". Die Microsoft Arc Touch wird im November zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 69,99 Euro in den Handel kommen.

Microsoft Arc Touch