News : T-Mobile verteilt Android-2.2-Update für HTC Desire

, 78 Kommentare

Seit gestern verteilt T-Mobile das Update auf Android 2.2 für das HTC Desire. Damit kommen vier Monate nach der Veröffentlichung der aktuellen Version auch die letzten deutschen Desire-Besitzer in den Genuss von Android 2.2.

Nach o2 und Vodafone ist T-Mobile der letzte Provider, die für Desires mit Branding-Version 2.2 bereitstellt.

Zu den wichtigsten Neuerungen gegenüber Android 2.1 zählen die Steigerung der Leistung, der Zugriff auf mehr als 256 Megabyte Arbeitsspeicher, die Möglichkeit Programme auf der SD-Karte statt im Telefonspeicher zu installieren, die Integration von Push-Diensten in Anwendungen und die Verwendung des Gerätes als Hotspot für andere WLAN-fähige Geräte. Außerdem können mit dem Desire nun auch Videos mit einer Auflösung von 1280 × 720 Pixeln (720p) aufgenommen werden.

Wir danken unseren Lesern Björn,
Marius und „FrAGgi“ für den Hinweis!