Enermax Aurora Micro und Acrylux im Test : Drahtlos fürs Wohnzimmer

, 35 Kommentare
Enermax Aurora Micro und Acrylux im Test: Drahtlos fürs Wohnzimmer

Im Netzteilsegment zählt Enermax als eigenständig produzierender Hersteller zu den festen Größen des Marktes und konnte in den vergangenen 20 Jahren durch richtungsweisende Entwicklungen und hohe Qualitätsansprüche immer wieder für Aufsehen und zufriedene Kunden sorgen. Längst jedoch hat das Produktportfolio des taiwanischen Konzerns prominenten Zuwachs bekommen, sodass neben den Netzteilen auch Gehäuse, Lüfter und mittlerweile sogar Tastaturen unter der Enermax-Flagge um die Gunst der Anwender buhlen. Dabei stehen auch hier Gütelevel, Design und Funktionalität im Fokus.

In unserem heutigen Artikel wollen wir zwei dieser Tastaturen in Augenschein nehmen, die unterschiedliche Interessentenkreise ansprechen. Die „Acrylux Wireless“ stellt eine Full-Size-Tastatur für stilbewusste Anwender dar. Mit ihrem flachen Tastenbett und ihrem spiegel-schwarzen Acryl-Chassis, den silber glänzenden Einfassungen und den orangen Hintermalungen wirkt sie ungemein modern.

Für Wohnzimmer-PC-Freunde oder jene Anwender, die ihren Computer auch gerne einmal aus dem Bett oder vom Sofa aus bequem bedienen wollen, hält Enermax die „Aurora Micro Wireless“ bereit. Das kompakte Eingabegerät verbindet Tastatur und Mausersatz und ermöglicht so die komplette PC-Fernsteuerung mit Hilfe eines Gerätes. Das robuste Gehäuse mit Aluminiumfront sorgt dabei nicht nur für die stilechte Optik, sondern verzeiht auch den ein oder anderen Schubser von der Bettkante.

Ob die beiden Kabellos-Tastaturen des Netzteilspezialisten überzeugen können, soll auf den folgenden Seiten geklärt werden.

Auf der nächsten Seite: Enermax Aurora Micro Wireless

35 Kommentare
Themen:
  • Martin Eckardt E-Mail
    … betreute auf ComputerBase von Januar 2005 bis Mai 2014 das Ressort PC-Kühlung mit all seinen Facetten.