3/6 Enermax Aurora Micro und Acrylux im Test : Drahtlos fürs Wohnzimmer

, 35 Kommentare

Enermax Acrylux Wireless

Enermax Acrylux Wireless Lieferumfang
Enermax Acrylux Wireless Lieferumfang

Auch die derzeit gut 50 Euro teure Enermax Acrylux Wireless wird mit zwei passenden AAA-Batterien zum sofortigen Einsatz geliefert. Dazu gibt es einen Nano-USB-Empfänger und ein Microfasertuch zum Entfernen von Staub und Fettflecken von den anfälligen Acryloberflächen. Auf eine Anleitung aufgrund fehlender Zusatzfunktionen der Tastatur hat man verzichtet.

Eckdaten

  • Enermax Acrylux Wireless Keyboard
  • Abmessungen: 460 x 160 x 21,5 mm (L x B x H)
  • Abmessungen Buchstaben-Tasten: 18 x 18 mm
  • Gewicht: 817 Gramm plus zwei AAA-Batterien / -Akkus
  • Chassismaterial: Kunststoff / hochverdichtetes Acryl
  • Deutsches Tastaturlayout mit Ziffernblock (105 Tasten)
  • Keine zusätzliches Multimedia-Tasten
  • Patentierte „Scissors“-Tastentechnik
  • Mini-USB-Dongle zur 2,4-GHz-Funkübertragung
  • Plug-&-Play ohne Treiber
  • Enermax Produkthomepage
  • Enermax Acrylux Wireless im Preisvergleich (ca. 50 Euro)

Tastatur im Blickpunkt

Wer nur gelegentliche Ungebundenheit benötigt und die Tastatur häufiger am Schreibtisch nutzt, könnte an der Enermax Acrylux gefallen finden. Das Keyboard ist sowohl kabelgebunden als auch in der hier vorgestellten Wireless-Variante, jeweils in schwarzer oder weißer Ausführung, zu erstehen.

Namensgebendes Element bei der Design-Tastatur ist Acryl. Hochverdichtet bildet es die Grundlage für das Chassis und entwickelt eine robuste Einheit mit dennoch grazil wirkender Hochglanzoptik. In Harmonie mit den silbernen Randungen und den orangen Tastenbett-Untermalungen bietet die Enermax Acrylux so einen exklusiven Look, der im Alltag allerdings seinen Tribut fordert. Bereits nach wenigen Stunden der Nutzung dürften penible Anwender das mitgelieferte Microfasertuch das erste Mal schwingen, denn die Acryloberfläche bietet Fusseln und Fingerabdrücken idealen Nährboden. Die Widerstandsfähigkeit gegenüber harten, auch etwas scharfkantigeren Materialien und Gegenständen fällt hingegen überraschend hoch aus, sodass die elegante Acryloberfläche im Laufe der Zeit nur wenige Kratzer davon tragen sollte.

Die Acrylux ist im Stile einer modernen Notebook-Tastatur sehr flach gehalten. Etwa 9,5 Millimeter beträgt die Höhe im Frontbereich, die Heckpartie ist aufgrund der Anstellung durch den batterietragenden Halbzylinder an der Unterseite etwa 21,5 Millimeter erhaben. Eine weitere Winkelanpassung ist durch die fünf ausgesprochen rutsch- und standfesten Gummifüße nicht vorgesehen.

Enermax Acrylux Wireless Verpackung
Enermax Acrylux Wireless Verpackung
Enermax Acrylux Full-Size-Keyboard
Enermax Acrylux Full-Size-Keyboard
Hochverdichtetes Acryl-Chassis
Hochverdichtetes Acryl-Chassis
Kunststofftasten in schicker Einfassung
Kunststofftasten in schicker Einfassung

Mit seinem Full-Size-Layout benötigt das Enermax-Keyboard relativ viel Platz auf dem Schreibtisch. Dafür bekommt man ein Dreifach-Tastenfeld ohne gewöhnungsbedürftige Abstriche in Anordnung oder Ausstattung. Ziffernblock, Pfeiltasten und Buchstabenfeld sind genau dort, wo man sie als Schreiber erwartet. Die F-Leiste inklusive Esc-Taste ist leicht vom übrigen Tastenfeld abgesetzt und separat eingefasst. In Puncto Qualität, Materialverarbeitung und Anmutung gibt es dabei keinerlei Abstriche.

Keinerlei Herz hat Enermax für Zusatz- oder Multimediatasten. Abseits des üblichen Layouts wurden keine Optionstasten installiert. Das könnte besonders schade sein, will man die Acrylux auch im multimedialen Alltag einsetzen.

Sehr flaches Design ohne Winkelanpassung
Sehr flaches Design ohne Winkelanpassung

Im Gegensatz zur Auroa wartet die Acrylux mit relativ flachen und nur minimal nach innen gewölbten Tasten auf. Die mattierten Kunststoffelemente sind laserbeschriftet und haptisch sehr angenehm. Ihr Druckpunkt und Anschlagsverhalten ist deutlich präziser und knackiger als bei der Aurora und macht von Beginn an Spaß. Die Tipplautstärke ist aufgrund der gleichen Tastentechnik sehr ähnlich zur Aurora. Die Tastaturen sind keine Flüsterkönige, leises, unauffälliges Tippen ohne ernst zu nehmendes Stresspotential ist aber auf jeden Fall zu bewerkstelligen.

Orangefarbenes Tastenbett sorgt für optische Aufwertung
Orangefarbenes Tastenbett sorgt für optische Aufwertung
Separater Ziffernblock ist für Desktop-Tastaturen ein Muss
Separater Ziffernblock ist für Desktop-Tastaturen ein Muss
Funkübertragung über Nano-Empfänger
Funkübertragung über Nano-Empfänger
Zwei AAA-Batterien oder -Akkus versorgen die Acrylux mit Strom
Zwei AAA-Batterien oder -Akkus versorgen die Acrylux mit Strom

Enermax spendiert der kabellosen Acrylux zur Kommunikation mit dem PC einen zeitgemäßen Nano-USB-Empfänger. Auch hierbei kommt 2,4-GHz-Funktechnik zum Einsatz, welche laut Hersteller mit einer Reichweite bis zu zehn Metern aufwartet. Das es hierbei in der Praxis allerdings einige Probleme gibt, dokumentieren wir im Abschnitt „Alltagserfahrungen“ gesondert.

Die Stromversorgung der Acrylux wird über zwei AAA-Batterien oder -Akkumulatoren sicher gestellt. Diese werden an der Unterseite der Tastatur eingebaut. Im Gegensatz zur Aurora besitzt die Acrylux Wireless keine echte Sleep-Funktion. Wer Strom sparen möchte, nutzt bei Nichtbetrieb den Aus-Schalter an der Unterseite. Auch die Acrylux besitzt als einziges Leuchtelement eine Batterieanzeige, welche erst bei kritischem Ladestand aktiv wird. Ansonsten verzichtet Enermax komplett auf informierende LED-Einbindung wie etwa eine Caps-Lock-Anzeige. Die kabelgebundenen Versionen des Keyboards sind da deutlich leuchtfreudiger (beleuchtetes Enermax-Logo etc.)

Auf der nächsten Seite: Technik