News : Thermalright bringt neuen GPU-Kühler

, 40 Kommentare

Thermalright hat einen neuen VGA-Kühler namens „Shaman“ vorgestellt, der laut Hersteller eine hohe Kühlleistung mit geringen Geräuschemissionen kombinieren soll. Neben aktuellen und älteren Mid-Range- und High-End-Grafikkarten soll er auch zu zukünftigen Grafikkarten wie die HD-6800- und HD-6700-Reihe kompatibel sein.

Der Kühler besteht aus acht 6-mm-Heatpipes, die die Abwärme vom Grafikchip zum Aluminiumkühlkörper leiten und bietet die Möglichkeit, alternativ zum vormontierten „TY 140“-Lüfter mit 900 - 1.300 U/min, 21 Dezibel und PWM-Steuerung, auch andere 120- und 140-mm-Lüfter anzubringen. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Lüfter ein Retention-Kit, VRM- und VRAM-Kühler sowie eine Backplate. Für leistungsstärkere Grafikkarten wie z. B. die GTX 480 rät Thermalright jedoch zu zu stärkeren VRM-Kühlern.

YouTube-Video: World's First 14cm VGA cooler with 8 heatpipes CODE name "SHAMAN" from Thermalright

Zu den unterstützten Grafikkarten zählen unter anderem die GeForce GTX 460, GeForce GTX 465, GeForce GTX 470, GeForce GTX 480 sowie die Radeon HD 4850, Radeon HD 4870, Radeon HD 5850 und Radeon HD 5870. Der Shaman soll in Deutschland Ende September / Anfang Oktober zu einem noch unbekannten Preis in den Handel kommen.

Wir danken Willi Stele,
für das Einsenden dieser Meldung!