News : TV-Geräte von Samsung bald mit Android?

, 59 Kommentare

Nach Sony plant nun offensichtlich auch Samsung, Googles mobiles Betriebssystem Android in ihre TV-Geräte zu integrieren. Dies könnte Googles Ambitionen, die eigene Technik und Dienste mit denen des klassischen Fernsehens zu verbinden, zum Durchbruch verhelfen – denn Samsung ist Marktführer bei den „Flachen“.

Mit internetfähigen Flachbild-TVs will der koreanische Elektronikkonzern nun seine Vormachtstellung weiter ausbauen. Bisher setzt Samsung beim „TV-Betriebssystem“ auf Linux und bietet dafür auf dem eigenen Internetportal Anwendungen und Dienste an. Allerdings ist das Angebot kein Vergleich zu den Möglichkeiten, die der Android Market bieten könnte. Zwar müsste ein Großteil der momentan angebotenen Anwendungen speziell angepasst werden, doch das Vorhandensein eines einheitlichen Betriebssystems auf Fernsehgeräten würde es den Entwicklern sicherlich attraktiv genug machen. Darüber hinaus würde Android die Hybrid-TVs mit einem ausgereiften Browser ausstatten, sowie die Integration einer Vielzahl von Google-Diensten mit sich bringen.

Anders als bei Apple TV wäre hier keine zusätzliche Settop-Box nötig, um in den Genuss dieser erweiterten Funktionalitäten zu gelangen. Das unter der Marke Google TV bekannte Konzept könnte somit zu der seit Jahren angekündigten Verschmelzung von Internet und Fernsehen führen.