News : Zotacs ZBox bekommt Blu-ray-Laufwerk

, 56 Kommentare

Zotac hat seine Mini-PCs der ZBox-Reihe um zwei Modelle mit einem 4-fach-Slot-in-Blu-ray-Laufwerk erweitert. Als Basis dienen dabei weiterhin ein Atom-D525-Prozessor mit 1,8 GHz und zwei Kernen von Intel sowie Nvidias Ion-Grafikprozessor mit 512 MB DDR3-Grafikspeicher.

Die Modelle ZBox Blu-ray HD-ID33 und ZBox Blu-ray HD-ID34 unterscheiden sich lediglich durch die bereits verbauten Komponenten. Erstere wird ohne RAM und Festplatte ausgeliefert und bietet Platz für zwei DDR2-800 SODIMM-Module sowie eine 2,5-Zoll-Festplatte. Letztere hat bereits zwei Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine 250 GB große Festplatte mit 5.400 U/min an Bord.

Zotac ZBox HD-ID34

Zur weiteren Ausstattung der Mini-PCs zählen unter anderem WLAN nach n-Standard, Gigabit-LAN, eSATA, je zweimal USB 3.0 und 2.0, Kartenleser, ein optischer S/PDIF-Ausgang und je ein HDMI- und Dual-Link-DVI-Ausgang; VGA wird mittels eines beiliegenden DVI/VGA-Adapters realisiert. Über eine mitgelieferte VESA-Halterung kann die ZBox zudem an einem Bildschirm oder auch an der Wand befestigt werden. Angaben zu Preisen und Verfügbarkeit machte Zotac bislang keine.