News : Demo zum Fussball Manager 11 erhältlich

, 18 Kommentare

Traditionell veröffentlicht die Electronic Arts Sport-Abteilung EA Sports jedes Jahr Ende Oktober den Fussball Manager. Ob sich der Kauf auch in diesem Jahr lohnt, kann nun anhand der Demo-Version des morgen erscheinenden elften Teils überprüft werden.

Der Download ist knapp ein Gigabyte groß. Anders als in den letzten Jahren ist die Demo inhaltlich stark beschnitten. Statt der Original-Trikots sind größtenteils nur Platzhalter eingebaut, auch die Anzahl der Stadien ist drastisch reduziert. Im Manager-Modus kann man eine Mannschaft seiner Wahl – enthalten sind die ersten Ligen aus Deutschland, England, Frankreich, Polen und Spanien – sechs Monate lang betreuen. Ein kleines Schmankerl: mit der Demo-Version erstellte Spielstände können mit der Vollversion fortgesetzt werden.

Fussball Manager 11

Schon im Vorfeld der Veröffentlichung gab es zahlreiche Kritik am Geschäftsmodell von Electronic Arts. Erstmals greift der Publisher bei der Fussball Manager-Reihe auf sogenannten Download Content (DLC) zurück, der kostenpflichtig ist. Unter anderem können Besitzer der Vollversion mittels Live Season zu einem beliebigen Zeitpunkt mit den gerade aktuellen, tatsächlichen Werten in das Spiel einsteigen. Aber auch zusätzliche Grafiken wie Hintergrundbilder oder auch Spieler-Portraits sind separat erhältlich.