News : Globale Chip-Verkäufe legen weiter leicht zu

, 4 Kommentare

In den aktuellen Zahlen hat die Semiconductor Industry Association (SIA) gezeigt, dass man auch im Monat August noch ein leichtes Wachstum verbuchen konnte. Gegenüber dem Vormonat legte man 1,8 Prozent zu, gegenüber dem letzten Jahr gar 32,6 Prozent. Doch auch dort gibt es Anzeichen für einen Wachstumsstopp.

Der europäische Markt konnte im August gegenüber dem Juli lediglich um 0,1 Prozent zulegen, zieht man das Mittel aus einer Drei-Monatsbilanz, ist der Markt in diesen Gefilden mit -0,2 Prozent sogar schon leicht rückläufig. Gerade noch ein Prozent im Plus ist der asiatisch-pazifische Markt – auch dort kommt das rasante Wachstum der letzten Monate langsam zum stehen. Lediglich den Märkten in Japan und den amerikanischen Staaten konnte man bis Ende August nichts anhaben, im Drei-Monats-Mittel stehen 8,5 beziehungsweise 10,2 Prozent Wachstum auf der Habenseite.

SIA August 2010
SIA August 2010

Insgesamt lag der Umsatz im August bei 25,7 Milliarden US-Dollar, nachdem im Juli 25,2 Milliarden US-Dollar erzielt wurden. Im Jahr zuvor hatte man im gleichen Monat lediglich Umsätze im Gesamtwert von 19,2 Milliarden US-Dollar erreicht. Die SIA geht weiterhin davon aus, dass im Jahr 2010 insgesamt 290 Milliarden US-Dollar Umsatz mit Halbleiterprodukten erzielt werden, was schlussendlich einem Wachstum von 28,4 Prozent gegenüber dem gesamten letzten Jahr entspricht.