News : Motorola und Nokia erweitern Lizenzabkommen um 4G

, 4 Kommentare

Motorola und Nokia haben ihr bestehendes Lizenzierungsabkommen zur Nutzung von Patenten des jeweils anderen um 4G-Technologien erweitert. Zu diesen zählen beispielsweise Breitband-Mobilfunktechnologien wie LTE, LTE-Advanced und WiMAX.

Die genauen Inhalte des Abkommens haben die Unternehmen als vertraulich eingestuft und daher nicht veröffentlicht. Im Hinblick auf die aktuelle Situation auf dem Mobilfunkmarkt mit den zahllosen Klagen der Hersteller gegen Patentverletzungen durch die Konkurrenz dürfte das Abkommen jedoch zumindest ein potenzielles Konfliktszenario im Voraus entschärft haben.