News : Nur jeder Zweite kennt seine Handynummer

, 127 Kommentare

Viele kennen die Situation: Man ist im Gespräch mit jemandem und wird nach der eigenen Handy-Nummer gefragt. Laut einer Studie des Branchenverbandes BITKOM müssen 45 von 100 Handy-Besitzern in dieser Situation erst einmal nach der eigenen Nummer suchen.

Wer Probleme damit hat, sich die eigene Nummer zu merken, ist also nicht alleine. Noch etwas schlechter sieht es den Ergebnissen zur Folge mit der Nummer des Partners oder der Partnerin aus. Hier müssen 49 Prozent passen und die Nummer nachschlagen, beziehungsweise im Kontakt-Verzeichnis danach suchen.

Auch die weiteren Ergebnisse bestätigen das, was viele immer schon vermutet haben: Frauen schneiden in Bezug auf die Nummern von Freunden besser ab als Männer. Während 70 Prozent der Frauen damit keine Probleme haben, sind es bei Männern nur 60 Prozent. Anders verhält es sich allerdings bei der eigenen Nummer, hier liegen Männer mit 58 zu 50 Prozent vorne.

Interessante Randnotiz: Mit der eigenen Festnetz-Nummer hat laut BITKOM kaum jemand Probleme.