News : Nutzer können bei der Übersetzung von Steam helfen

, 39 Kommentare

Valve hat den seit April ausgesuchten Beta-Testern zugänglichen Steam Translation Server nun für alle Steam-Nutzer freigeschaltet. Er erlaubt der mittlerweile über 30 Millionen Mitglieder zählenden Community die Mithilfe bei der Übersetzung des englischsprachigen Clients in die 20 anderen offiziell unterstützten Sprachen.

Für Valve ist dies natürlich eine sehr günstige Möglichkeit zur Lokalisierung von Client, Store, Community und sogar den eigenen Spielen. Die teilnehmenden Nutzer haben Zugang zu allen Textelementen und bekommen angezeigt, welche Teile noch nicht übersetzt sind, was je nach Sprache über 85 Prozent sein können. Auch Vorschläge zu alternativen Übersetzungen und Kommentare zu vorhandenen Übersetzungen können von den Nutzern eingeschickt werden.

Für jede Sprache gibt es eine eigene Gruppe, die als Anlaufstelle für beispielsweise die deutsche Übersetzung dienen. Um sich an den Übersetzungen zu beteiligen, sind ein Steam-Account und natürlich die entsprechenden Sprachkenntnisse erforderlich.

Wir danken Tim E. für den Hinweis!