News : Preisnachlässe für Nvidias GTX 460 und GTX 470 erwartet

, 114 Kommentare

Als Reaktion auf die morgen offiziell erscheinenden neuen Grafikkarten von AMD wird im Gegenzug von Nvidia eine Preisanpassung einiger Modelle erwartet. Demnach soll die GeForce GTX 460, als direkte Konkurrenz zur „Radeon HD 6800“-Serie, im Preis sinken – aber auch die schnellere GTX 470 könnte günstiger werden.

Wie bereits bekannt ist, will AMD mit den neuen „HD 6800“-Karten der beliebten GTX 460 von Nvidia das Leben schwerer machen. Folglich wird daher eine Preissenkung für die GTX 460 mit 1 GByte Speicher erwartet, um die Karten weiterhin attraktiv zu halten. Somit dürfte der aktuelle Preis von 160 Euro (für die günstigsten Modelle) noch fallen. Doch damit nicht genug: So soll laut Hardocp außerdem auch die High-End-Karte GTX 470 günstiger werden. Man spricht dabei von relativ großen Preisnachlässen („fairly big price drops“). Die schnellere GTX 470 wird voraussichtlich bereits im November Gesellschaft von AMDs „Cayman“-Karten (HD 6950/6970) bekommen, was die Ursache für eine Preissenkung sein könnte. Ein Blick in unseren Preisvergleich verrät, dass die GTX 470 bereits ab 207 Euro gehandelt wird, was in Anbetracht ihres hohen Leistungsniveaus schon jetzt sehr günstig ist. Wie es scheint, werden die kommenden Wochen für Grafikkartenkäufer sehr interessant. Neben den neuen Modellen könnten sich ältere zu regelrechten Schnäppchen entwickeln.