News : Razer „Naga“ jetzt auch als kabellose Variante

, 26 Kommentare

Nachdem Razer erst kürzlich die originale „Naga“ in neuen Farbtönen aufgelegt hat, folgt jetzt eine etwas deutlicher modifizierte Version. Die „Naga Epic“ ist im Prinzip die kabellose Version des Originals, der Razer Naga, kostet mit 130 US-Dollar/Euro aber fast das doppelte.

Die technischen Daten der Maus sind identisch: Kern sind die 17 Tasten und ein optischer Sensor, der mit 5.600 dpi agiert. Das Besondere an dem teuren Produkt versteckt sich jedoch in den Adaptern und sonstigem Lieferumfang. Neben dem kabellosen Betrieb, wobei ein wiederaufladbarer Akku Verwendung findet, kann diese Maus alternativ auch noch mit einem Kabel betrieben werden. Dafür liegt im Lieferumfang ein entsprechendes Kabel bei, mit dem aus der kabellosen kurzerhand eine kabelgebundene USB-Maus wird.

Razer Naga Epic

Kommt die Naga Epic als kabellose Lösung zum Einsatz, fällt der Ladestation eine wichtige Aufgabe zu. Denn laut Hersteller hält die Maus im Dauerbetrieb lediglich 12 Stunden, bei „normalem“ Einsatz – wie immer Razer den auch definiert – sollen es 72 Stunden sein.

Ab dem 29. November 2011 soll die Razer Naga Epic für 130 US-Dollar/Euro verfügbar sein.