News : Sharkoon erweitert QuickPort-Reihe um einen „Mini“

, 7 Kommentare

Sharkoons QuickPort-Reihe bekommt einmal mehr Zuwachs: Der Hersteller erweitert die Produktfamilie um das Modell „SATA QuickPort Mini“, das sowohl in einer günstigen USB-2.0-Variante als auch mit USB-3.0-Unterstützung erhältlich ist. Im Gegensatz zu den bisherigen Produkten eignet sie sich jedoch nur für 2,5-Zoll-Laufwerke.

Dadurch können die Abmaße des Dockingstation naturgemäß deutlich kleiner ausfallen und betragen beim Modell Mini lediglich 85 × 55 × 45 mm (B × T × H). Eine Abdeckklappe für den Laufwerksschacht und eine Auswurftaste sind aber auch beim neuesten Sprössling der QuickPort-Familie wieder vorhanden. Gleiches gilt für den Powerschalter an der Rückseite und die Status-LED auf der Oberseite, die über Betrieb und Datentransfer informiert.

Sharkoon SATA QuickPort Mini

Da lediglich relativ sparsame 2,5-Zoll-Laufwerke betrieben werden, entfällt auch das Netzteil, der Strom für den Betrieb wird ausschließlich über die USB-Verbindung bezogen. Im Falle des USB-2.0-Modells ist dies ein Y-Kabel, das USB-3.0-Modell kommt aufgrund der höheren Stromstärke an Anschlüssen des neuen Standards mit einem einfachen Kabel aus. Die aktuellen Verkaufspreise beginnen bei 8,80 Euro für die SATA QuickPort Mini USB 2.0 und 21,80 Euro für die SATA QuickPort Mini USB 3.0.