21/36 Celeron, Sempron und Athlon II im Test : CPUs für unter 40 Euro

, 105 Kommentare

Colin McRae: DiRT 2

Dieses neue Rennspiels zählt zu den ersten Anwendungen, die das DirectX-11-Zeitalter auf dem PC einläuten. Inhaltlich baut Codemaster auf den Vorgänger DiRT auf, legt den Schwerpunkt also eher auf Off-Road-Rennen mit unterschiedlichen Vehikeln, anstatt einer reinen Rally-Umsetzung wie bei den ursprünglichen Titeln der Serie. Dabei macht das Spiel höllisch viel Spaß und sieht dank aktuellster Grafik-Unterstützung auch noch richtig gut aus. Wir nutzen die integrierte Benchmarkfunktion in mehreren Durchgängen auf einer Strecke in der Wüste Marokkos über lange 100 Sekunden, da sich so genauer die Höhen und Tiefen eines Kurses über lange, weitläufige Sandwege voller Rauch oder auch das Innere einer Stadt mit engen Gassen darstellen lassen.

Colin McRae: DiRT 2
Colin McRae: DiRT 2
Colin McRae: DiRT 2
Colin McRae: DiRT 2
Colin McRae: DiRT 2
Colin McRae: DiRT 2 (800x600)
  • Durchschnitt:
    • Intel Core i7-980X EE, 3,33 GHz, DDR3-1066, Turbo & SMT ein
      142,70
    • Intel Core i7-870, 2,93 GHz, DDR3-1333, Turbo & SMT ein
      130,76
    • Intel Core i5-760, 2,80 GHz, DDR3-1333, Turbo ein
      123,28
    • AMD Phenom II X4 965 BE, 3,40 GHz, DDR3-1333
      108,46
    • Intel Core 2 Quad Q9550, 2,83 GHz, DDR3-1333
      94,51
    • AMD Athlon II X4 645, 3,10 GHz, DDR3-1333
      92,13
    • Intel Core i3-530, 2,93 GHz, DDR3-1333, SMT ein
      84,69
    • Intel Core 2 Quad Q8200, 2,33 GHz, DDR3-1333
      81,95
    • AMD Athlon II X3 435, 2,90 GHz, DDR3-1333
      78,12
    • Intel Core 2 Quad Q6600, 2,40 GHz, DDR3-1066
      78,03
    • AMD Athlon II X2 220 @ 4,00 GHz, DDR3-1520
      69,87
    • Intel Celeron E3300 @ 4,17 GHz, DDR3-1333
      68,30
    • Intel Core 2 Duo E8400, 3,00 GHz, DDR3-1333
      67,75
    • AMD Athlon II X2 250, 3,00 GHz, DDR3-1333
      57,15
    • Intel Pentium G6950, 2,80 GHz, DDR3-1066
      56,35
    • AMD Phenom II X6 1090T BE, 3,20 GHz, Turbo ein
      53,54
    • AMD Athlon II X2 220, 2,80 GHz, DDR3-1333
      51,55
    • Intel Celeron E3300, 2,50 GHz, DDR3-800
      38,10
    • AMD Sempron 140 @ 3,82 GHz, DDR3-1504
      31,92
    • Intel Pentium D 840 EE, 3,20 GHz, DDR3-800, SMT ein
      29,92
    • Intel Pentium D 840, 3,20 GHz, DDR3-800
      22,78
    • AMD Sempron 140, 2,70 GHz, DDR3-1333
      22,05
  • Minimum:
    • Intel Core i7-980X EE, 3,33 GHz, DDR3-1066, Turbo & SMT ein
      127
    • Intel Core i7-870, 2,93 GHz, DDR3-1333, Turbo & SMT ein
      116
    • Intel Core i5-760, 2,80 GHz, DDR3-1333, Turbo ein
      109
    • AMD Phenom II X4 965 BE, 3,40 GHz, DDR3-1333
      94
    • Intel Core 2 Quad Q9550, 2,83 GHz, DDR3-1333
      83
    • AMD Athlon II X4 645, 3,10 GHz, DDR3-1333
      75
    • Intel Core 2 Quad Q8200, 2,33 GHz, DDR3-1333
      74
    • Intel Core i3-530, 2,93 GHz, DDR3-1333, SMT ein
      71
    • Intel Core 2 Quad Q6600, 2,40 GHz, DDR3-1066
      67
    • AMD Athlon II X3 435, 2,90 GHz, DDR3-1333
      65
    • AMD Athlon II X2 220 @ 4,00 GHz, DDR3-1520
      58
    • Intel Celeron E3300 @ 4,17 GHz, DDR3-1333
      58
    • Intel Core 2 Duo E8400, 3,00 GHz, DDR3-1333
      55
    • Intel Pentium G6950, 2,80 GHz, DDR3-1066
      46
    • AMD Phenom II X6 1090T BE, 3,20 GHz, Turbo ein
      42
    • AMD Athlon II X2 250, 3,00 GHz, DDR3-1333
      41
    • AMD Athlon II X2 220, 2,80 GHz, DDR3-1333
      41
    • Intel Celeron E3300, 2,50 GHz, DDR3-800
      32
    • AMD Sempron 140 @ 3,82 GHz, DDR3-1504
      27
    • Intel Pentium D 840 EE, 3,20 GHz, DDR3-800, SMT ein
      24
    • Intel Pentium D 840, 3,20 GHz, DDR3-800
      19
    • AMD Sempron 140, 2,70 GHz, DDR3-1333
      18

Auf der nächsten Seite: Far Cry 2