5/5 Günstige Smartphones im Test : Samsung Galaxy 3 gegen Acer beTouch e120

, 39 Kommentare

Fazit

Sowohl das Galaxy 3 als auch das beTouch e120 sind gute Beispiele dafür, dass man dieser Tage auch für unter 200 Euro ordentliche Smartphones kaufen kann. Die gute Nachricht für alle potentiellen und preisbewussten Käufer lautet also, dass man mit beiden Geräten gut bedient wird.

Samsung Galaxy 3
Samsung Galaxy 3

Im direkten Vergleich hat dabei das rund 25 Euro teurere Galaxy 3 die Nase vorne. Auch wenn wir dem Acer-Gerät ein etwas gelungeneres Design bescheinigen können, trumpft der Samsung-Kandidat mit einer durch die Bank weg besseren Ausstattung auf. Dazu gehören ein besseres Display, eine schnellere CPU, das nach aktuellem Stand neuere Android sowie WLAN nach Draft-n.

Insgesamt gelingt es Samsung hervorragend, die bei dem Preis nur natürlichen Einschnitte derart geschickt auszubalancieren, dass für den potentiellen Kunden ein insbesondere vor einem Preis-Leistungshintergrund sehr interessantes Angebot herauskommt. Im direkten Vergleich kann das e120 da nur blasser wirken, auch wenn demnächst wahrscheinlich Android 2.1 nachgeschossen wird.

beTouch e120 Front
beTouch e120 Front

Die abschließende Empfehlung fällt dementsprechend eindeutig aus:

Das Samsung Galaxy 3 kann unter den günstigen Smartphones aktuell als eines der interessantesten Geräte angesehen werden und sollte im Falle des Falles unbedingt in die engere Auswahl genommen werden. Wen das sicher diskussionswürdige Design verunsichert, der könnte auch das schickere, dafür nochmal 50 Euro teurere und dabei schwächer ausgestattete HTC Wildfire in Betracht ziehen.

Das e120 weiß insgesamt ebenfalls zu überzeugen, kann mit dem Galaxy 3 allerdings ausstattungstechnisch wie gezeigt in manchen Punkten nicht mithalten. Wen das nicht stört und wer extrem auf den Preis achtet, erhält auch in diesem Fall für rund 170 Euro einen soliden Kommunikationsbegleiter.

Verfügbarkeit & Preise

Sowohl das Samsung Galaxy 3 als auch das Acer beTouch e120 sind bereits seit einiger Zeit verfügbar. Da die Preise bereits zum Marktstart moderat ausfielen, gehören die beiden Geräte mit aktuellen Preisen ab 190 Euro (i5800, aktueller Preisvergleich) bzw. 175 Euro mittlerweile zu den wirklich günstigen Smartphones. Bei Interesse am beTouch e120 muss beachtet werden, dass die Verfügbarkeit auch rund zwei Monate nach Marktstart ziemlich schlecht ist, weswegen auch kein aktueller Preisvergleich verlinkt ist.

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.