News : Apple senkt Preis des Mac mini um bis zu 150 Euro

, 40 Kommentare

Etwa fünf Monate nach der Aktualisierung des Mac mini senkt Apple diesen nun im Preis: von 809 auf 709 Euro in der Einstiegskonfiguration. Der Preis des Mac mini mit der Server-Version von Snow Leopard sinkt von 1.149 auf 999 Euro.

Bei der Bekanntmachung der Anpassungen am Mac mini im Juni, waren viele Kunden über den hohen Preis im Verhältnis zum recht kleinen Hardware-Upgrade enttäuscht. Diesem Kritikpunkt steuert Apple aufgrund des Dollar-Kurses nun etwas entgegen – allerdings nicht für Kunden in den USA, der Einstiegspreis dort bleibt mit 699 bzw. 999 US-Dollar unverändert.

Eine kleine Preisanpassung erfuhren heute auch die MacBooks sowie deren Pro-Serie, allerdings sank der Preis dort nur um 16 bzw. 17 Euro. Der Einstieg in Apples Notebook-Welt kostet beim MacBook nun wenigstens 999 Euro, für das günstigste MacBook Pro mit 13“-Display sind 1.149 Euro fällig.