News : EA will komplett neues Battlefield präsentieren

, 84 Kommentare

Ben Cousin, Leiter des EA-Studios EASY, gab über Twitter bekannt, dass er der Presse am Freitag auf einem Event in London einen völlig neuen Teil der Battlefield-Serie präsentieren wird. Dabei soll es sich weder um das bereits angekündigte Battlefield 3 noch um Battlefield Assault handeln.

In den letzten Wochen kamen bereits Gerüchte auf, dass aufgrund von Domain-Reservierungen durch DICE an einem neuen Free-to-Play-Shooter aus dem Battlefield-Franchise gearbeitet werde. Zu den in Frage kommenden Domains gehörten unter anderem: BattlefieldAssault.com, Battlefieldp4f.com, BattlefieldPlay4free.com, BFassault.com, BFp4f.com und BFplay4free.com.

Ben Cousin gab jedoch ausdrücklich bekannt: „Ich werde nicht nach London fliegen um ein Spiel namens Battlefield Assault anzukündigen. Dies ist nur eine URL, die EA registriert hat.“ Man kann jedoch davon ausgehen, dass es sich trotz allem um einen Free-to-Play-Shooter handeln wird. Denn Ben Cousin steht mit seinem Studio maßgeblich hinter den Free-to-Play-Titeln Battlefield Heroes, Lord of Ultima und Battleforge.