News : Firmware-Upgrade für Fritz!Box WLAN 3270

, 24 Kommentare

Der Berliner Kommunikationshardware-Spezialist AVM hat nach dem großen Firmware-Upgrade für die großen Fritz!Box-Modelle 7390, 7320, 7270 und 7240 nun auch für die Fritz!Box WLAN 3270 ein größeres Firmware-Upgrade freigegeben, das die nicht auf Telefonie bezogenen Neuerungen in den Bereichen WLAN, NAS und IPv6 enthält.

So wurde beispielsweise der WLAN-Gastzugang für Besucher integriert, mit dem Besucher kabellos Zugang zum Internet erhalten. Der Gastzugang ist dabei vom WLAN des Heimnetzes vollständig getrennt und ermöglicht WLAN-fähigen Endgeräten das Surfen im Internet ohne dass der WLAN-Netzwerkschlüssel für das Heimnetz weitergegeben werden muss. Die Spektrumanalyse soll zudem die Kanalwahl für einen optimalen Empfang erleichtern und dabei neben anderen WLAN-Netzen auch Babyphones und Videobridges vermeiden.

AVM Fritz!Box WLAN 3270
AVM Fritz!Box WLAN 3270

Wer seine Fritz!Box als Mediaserver nutzt, kann ab sofort mit einem Internetbrowser unter der Adresse „fritz.nas“ im Heimnetz auf ihn zugreifen. Die Dateien können im Browser angesehen und gestartet werden. Der Dateiaustausch zwischen eigenem Computer, internem Speicher, USB-Speicher oder dem Onlinespeicher findet einfach mit der Maus statt. Ebenfalls neu ist die individuelle Freigabe von Speichern oder Ordnern für den Zugriff über das Internet. Und mit dem UPnP-Mediaserver können ab sofort auch Dateien verwendet werden, die größer als zwei Gigabyte sind. Im Hinblick auf den Übergang von IPv4 auf IPv6 unterstützt die neue Firmware nun vollständig die neue Version des Internetprotokolls. Fritz!Box-Dienste im Heimnetzwerk wie NAS, Druckerserver, Firewall oder DHCP-Server können ebenfalls mit IPv6 eingesetzt werden.

Die neue Benutzeroberfläche zeigt die aktuellen Verbindungen und alle angeschlossenen Geräte. Mit dem aktuellen Update unterstützt die Fritz!Box WLAN 3270 erstmalig auch die Fritz!App Fon für Android und iPhone. Sind die Mobiltelefone über WLAN mit der Fritz!Box verbunden, lassen sie sich mit der Anwendung für VoIP-Telefonate nutzen. Das kostenlose Firmware-Upgrade für die Fritz!Box WLAN 3270 kann wahlweise über die Benutzeroberfläche im Browser oder von der Herstellerseite heruntergeladen werden.