News : Handys werden 2011 vermutlich teurer

, 52 Kommentare

Im kommenden Jahr könnten die Preise für Handys spürbar steigen. Der Grund dafür sind steigende Material- und Personalkosten, letztere ziehen insbesondere in China deutlich an. Ob die Verteuerung durch den Konkurrenzkampf unter den Auftragsfertigern aufgefangen werden kann, scheint fraglich.

Laut DigiTimes geht die Industrie davon aus, dass alleine die Ausgaben für Personal in den nächsten zwei, drei Jahren um etwa zehn Prozent steigen werden. Insbesondere Foxconn – einer der größten ODMs weltweit – wird in den kommenden Jahren durch die deutlich höheren Gehaltszahlungen mit höheren Ausgaben zu kämpfen haben. Deshalb ist ein Preiskampf, der die Teuerung ausgleicht, eher unwahrscheinlich.

Man geht demnach davon aus, dass über bereits beschlossene Verträge für das kommende Jahr nochmals verhandelt wird. Bislang setzten die meisten Handy-Hersteller auf langfristige Geschäftsbeziehungen mit den Auftragsfertigern.