Jedes fünfte verkaufte Smartphone läuft mit Android

Patrick Bellmer
91 Kommentare

Laut einer Untersuchung von DigiTimes Research wird jedes fünfte – genauer 20,8 Prozent – in diesem Jahr verkaufte Smartphone mit dem Open Source-Betriebssystem Android laufen. Das würde für Platz zwei hinter Symbian reichen.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Das in erster Linie von Nokia verwendete Symbian soll nur noch 35,5 Prozent erreichen, würde damit aber noch die Spitzenposition verteidigen. Auf Platz drei wird – wenn die Prognose eintrifft – RIMs BlackBerry OS mit 17,5 Prozent landen, dahinter dann Apples iOS mit 16,8 Prozent.

Anteil der im jeweiligen Jahr verkauften Smartphones
2010 2011 Veränderung
Symbian 35,5% 28,0% -7,5
Android 20,8% 29,7% +8,9
BlackBerry OS 17,5% 14,0% -3,5
iOS 16,8% 16,7% -0,1

Für das kommende Jahr sehen die Analysten dann einen Wechsel an der Spitze hervor. Demnach soll Android mit 29,7 Prozent knapp vor Nokia (28 Prozent) landen. Und auch die dritt- und viertplatzierten Research in Motion und Apple sollen ihre Plätze tauschen (14, beziehungsweise 16,7 Prozent). Deutlich dahinter (5,1 Prozent) wird Microsoft mit Windows Phone erwartet.