News : Nvidia GeForce GTX 460 im Single-Slot-Design

, 45 Kommentare

Die schnelleren Grafikkarten der heutigen Zeit setzen in der Regel auf eine Kühllösung, die mindestens zwei Slots einnimmt. Dies kann in kleinen PCs schnell auch mal für das eine oder andere Problem sorgen. Dank einer neuen GeForce GTX 460 mit Single-Slot-Kühlung könnte dies bald der Vergangenheit angehören.

Der Mainstream-Markt wird zunehmend auf das Micro-ATX-Format mit wenigen Erweiterungsslots getrimmt – so spart man Kosten an vielen Stellen. Da jedoch noch nicht alle Parteien mitgezogen haben, kann man sich beim kleineren Format auch schnell das System zubauen. Eine neue GeForce GTX 460 von Galaxy nimmt sich das Problem im Bereich der Grafikkarte an und setzt der schnellen Mittelklasse-Karte eine Single-Slot-Kühlung auf die Chips.

Galaxy GeForce GTX 460 mit Single-Slot-Kühlung
Galaxy GeForce GTX 460 mit Single-Slot-Kühlung
Galaxy GeForce GTX 460 mit Single-Slot-Kühlung
Galaxy GeForce GTX 460 mit Single-Slot-Kühlung

Dafür geht Galaxy erfreulicherweise keine Kompromisse bei den Taktraten ein, der Chip arbeitet weiter mit 675 MHz, die 336 Shader arbeiten mit 1.350 MHz, der 1 GByte große GDDR5-Speicher werkelt mit effektiven 3.600 MHz. Die optimierte Kühlung aus vielen Kupferelementen und ein längeres PCB als beim Referenzdesign sollen die Karte trotz ihrer maximalen Board Power von 160 Watt, weshalb man auch weiterhin zwei 6-Pin-Stromstecker vorfindet, am Leben halten. Über einen Preis des Modells ist bislang ebenso wenig bekannt wie über die Verfügbarkeit.