News : Razer und Belkin bringen „Raumschiffsteuerung“

, 91 Kommentare

Razer hat in Zusammenarbeit mit Belkin ein neues Eingabegerät entwickelt, das auf den ersten Blick mehr als kurios erscheint. Es vereint die Optik einer halben Maus mit dem Viertel einer Tastatur zu einem „Gaming Keypad“, das in einem B-Movie wohl auch als Raumschiffsteuerung durchgehen würde.

Hinter der Bezeichnung „Razer Nostromo“ verbirgt sich ein Eingabegerät mit 16 frei programmierbaren Tasten, einem zusätzlich programmierbarem Acht-Wege-Daumenpad sowie einem Scrollrad. Ursprünglich ist es ein Belkin n52te SpeedPad, das um einige Features erweitert wurde und so erneut in den Handel kommt. Von Haus aus besitzt das Update acht vordefinierte Keypad-Belegungen und 20 Gaming-Profile, die jederzeit mit der mitgelieferten Software angepasst werden können. Für 70 Euro darf sich der interessierte Kunde ab sofort davon selbst überzeugen.

Razer Nostromo