Samsung zeigt Galaxy Tab mit AMOLED-Display

Patrick Bellmer
47 Kommentare

Vor einer Woche wurde angekündigt, dass Samsung auf der Fachmesse „FPD International“ in Japan ein sieben Zoll großes Super-AMOLED-Display präsentieren wird. Aber statt nur ein Display zu zeigen, präsentiert das Unternehmen gleich eine überarbeitete Version des Galaxy Tab.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Unklar ist, ob es sich beim verbauten Display schon um ein Super-AMOLED-Modell handelt oder ob vorerst nur ein „normales“ AMOLED-Display verwendet wird. Die Auflösung soll den Angaben zufolge aber schon die für die Super-AMOLED-Variante angekündigten 1.024 × 600 Pixel betragen. Weitere Informationen über die neue Version des Galaxy Tab gibt es hingegen nicht.

Samsung Galaxy Tab mit 7" AMOLED-Display
Samsung Galaxy Tab mit 7" AMOLED-Display

Es soll laut Samsung aber dabei bleiben, dass erste Geräte mit dem neuen Display schon im nächsten Jahr erhältlich sein werden.