6/6 Silverstone SST-SG07B Sugo im Test : Eine kleine Gaming-Kiste

, 43 Kommentare

Fazit

Silverstone spricht mit dem SST-SG07B Sugo die potentiellen Kunden an, die ein potentes System auf kleinstem Raum verbauen möchten. Die Eckdaten stimmen: Das 600 Watt starke Netzteil liefert ausreichend Leistung und stellt, wenn es sein muss, allein für die Grafikkarte bis zu 400 Watt zur Verfügung. Darüber hinaus ist der Mini-Tower mit einem Kühlkonzept ausgestattet, das bei Bedarf flüsterleise agiert, aber auf Wunsch auch viel Leistung bereitstellt.

Zusammen mit der hochwertigen Verarbeitung bleiben lediglich der geringe Platz und der daraus resultierende etwas umständliche Einbau der Hardware als Kritikpunkt übrig. Bedenkt man, dass ein leises Netzteil mit 600 Watt mitgeliefert wird, geht auch der Preis für die von uns getestete Version, der aktuell bei etwa bei 170 Euro liegt, vollkommen in Ordnung.

Silverstone SST-SG07B Sugo – Front rechts
Silverstone SST-SG07B Sugo – Front rechts

Das Sample für den heutigen Test wurde uns freundlicherweise von Online-Händler Caseking.de aus Berlin zur Verfügung gestellt.

Preisvergleich

Aktuell gibt es keine Version ohne das 600 Watt starke Netzteil:

Dieser Artikel war interessant, hilfreich oder beides? Die Redaktion freut sich über jede Unterstützung in Form deaktivierter Werbeblocker oder eines Abonnements von ComputerBase Pro. Mehr zum Thema Anzeigen auf ComputerBase.