News : Weitere Benchmarks zu Nvidias GTX 580 gesichtet

, 88 Kommentare

Nvidias GeForce GTX 580 soll voraussichtlich bereits in wenigen Tagen vorgestellt werden, so berichten es zumindest zahlreiche Webseiten. Die ersten angeblichen Benchmark-Ergebnisse des neuen Flaggschiffs der Kalifornier werden nun durch weitere ergänzt.

Eine italienische Webseite dient dabei als Quelle der neuen Benchmarks. Die Grafiken scheinen dabei zu Nvidias Marketing-Material für die Vorstellung der GTX 580 zu stammen, wie auch die italienischen Kollegen vermuten. Demnach könnte es sich also um Ergebnisse interner Tests von Nvidia handeln, wodurch man sie ohnehin mit gesunder Skepsis betrachten sollte.

Die erste Grafik zeigt die vermeintliche Leistung einer GTX 580 in diversen Spielen und DirectX-11-Benchmarks im Vergleich zur GTX 480 und den Konkurrenzprodukten HD 5870 und HD 6870 von AMD. Die Folie erinnert an die ersten mutmaßlichen Benchmarks der GTX 580, die vor einigen Tagen die Runde machten. Das dabei entstandene Bild vermittelt eine deutliche Steigerung im Vergleich zur GTX 480, während die AMD-Karten in diesem Szenario weit zurück liegen. Dabei ist aber anzumerken, dass die hier hinzugezogene HD 6870 eigentlich nicht zur High-End/Performance-Klasse der Grafikkarten gehört, da sie die Nachfolge der HD 5770 in der gehobenen Mittelklasse antritt.

Die zweite Folie vergleicht die Leistung der GTX 580 im SLI-Verbund mit der HD 5870 im CrossFire-Modus. Laut der Grafik soll der GTX-580-Verbund mindestens 10 Prozent schneller und in wenigen Fällen sogar mehr als doppelt so schnell agieren, wie das CrossFire-Gespann. Der Eindruck von „selbstgemachten Benchmarks“ entsteht auch hier.

Die dritte Folie bescheinigt der GTX 580 einen Leistungsvorsprung gegenüber der GTX 480 von 25 bis 40 Prozent, wobei vier ausgesuchte Benchmarks/Spiele als Grundlage dienten. In der letzten Grafik wird schließlich die angebliche Lautstärkeentwicklung der GTX 580 früheren Flaggschiffen von Nvidia gegenübergestellt. Das Ergebnis: Die GTX 580 soll wesentlich leiser als die GTX 480 zu Werke schreiten und zudem die älteren GTX 280 und GTX 285 unterbieten.

Sollten die Gerüchte der letzten Tage stimmen, dürfte Nvidia die GeForce GTX 580 bereits in wenigen Tagen – der 9. November gilt als wahrscheinlich – vorstellen. Mit den ersten Tests wird sich zeigen, wie viel Wahrheit in den bisherigen Hinweisen zur Leistung der Karte steckt.