News : Diverse „Sandy Bridge“-Mainboards bereits erhältlich

, 50 Kommentare

Bis zur Einführung von Intels neuen „Sandy Bridge“-Prozessoren Anfang Januar 2011, vergehen noch einige Wochen. Nichtsdestotrotz werden zahlreiche passende Hauptplatinen bereits jetzt im Preisvergleich geführt, einige Modelle sind dabei sogar schon verfügbar.

Aktuell listet unser Preisvergleich ganze 31 Mainboards mit dem neuen Sockel LGA 1155. Darunter sind 16 Platinen mit dem P67-Chipsatz, 14 Boards mit dem H67-Chipsatz sowie eine Q67-Platine. Unter den Herstellern ist dabei derzeit Asus am stärksten vertreten, gefolgt von Gigabyte und MSI sowie Biostar. Die Preise bewegen sich dabei zwischen rund 80 und 200 Euro, während das High-End-Board Maximus IV Extreme von Asus gleich mit 316 Euro zu Buche schlägt. Zehn der Modelle sind bereits als lieferbar markiert.

„Sandy Bridge“-Mainboards sind bereits verfügbar
„Sandy Bridge“-Mainboards sind bereits verfügbar

Spätestens mit Einführung der passenden Prozessoren wird die Zahl der verfügbaren Platinen zunehmen und auch weitere Hersteller werden vertreten sein. Nebenbei sei bemerkt, dass es nicht das erste Mal ist, dass Mainboards einer neuen Generation deutlich vor den entsprechenden CPUs im Handel auftauchen.