News : HD-Netzwerkplayer von Hauppauge

, 48 Kommentare

Hauppauge ist vor allem für TV-Karten bekannt, die den Empfang analogen und digitalen Fernsehens am Computer ermöglichen. Auch das neueste Produkt des US-Unternehmens bedient den Consumer-Electronics-Markt, wenn auch in anderer Form: Die „MediaMVP-HD“ ist ein netzwerkfähiger Mediaplayer mit HD-Unterstützung.

Im inneren des Gehäuses verrichtet ein Sigma 8655 als Prozessor die Arbeit und ermöglicht die Wiedergabe von Bildmaterial in Full-HD-Auflösung. Die Ausgabe der Medieninhalte kann mittels HDMI, Component-Video (HD), Composite-Video (FBAS), S-Video, Stereo-Cinch und S/PDIF erfolgen. Das Gerät unterstützt die gängigsten Audio- und Video-Formate (siehe unten), stellt in dieser Hinsicht aber sicher keine neuen Rekorde auf.

Hauppauge MediaMVP-HD
Hauppauge MediaMVP-HD

Die Anbindung an das Heimnetzwerk zur Wiedergabe auf UPnP-fähigen Netzwerkgeräten gespeicherter Inhalte erfolgt über einen LAN-Port mit maximal 100 Mbit/s. Zudem können auch Inhalte von externen Datenträgern mit USB-Anschluss wiedergegeben werden. Es ist jedoch lediglich ein einzelner USB-2.0-Port am Gerät vorhanden.

Hauppauge MediaMVP-HD
Hauppauge MediaMVP-HD

Die Hauppauge MediaMVP-HD sollte ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 109,90 Euro im Handel erhältlich sein, findet sich bislang aber noch nicht in unserem Preisvergleich. Im Lieferumfang sind unter anderem eine Infrarot-Fernbedienung sowie ein HDMI- und ein Ethernet-Kabel enthalten.

Technische Spezifikationen Hauppauge MediaMVP-HD