News : Neuer AMD-Rekord: Phenom II auf 7,3 GHz übertaktet

, 58 Kommentare

Die 7-GHz-Marke für AMD-Prozessoren ist schon vor einer ganzen Weile geknackt worden. In jüngster Vergangenheit fiel auch die 7,1-GHz-Mauer. Der neue Weltrekord für die Taktfrequenz einer AMD-CPU legt die Messlatte aber noch deutlich höher. Ein Phenom II X4 965 BE wurde nun auf 7,3 GHz getrieben.

Dieses Ergebnis erzielte der aus Hong Kong stammende Übertakter Mad222 im Zusammenspiel mit flüssigem Stickstoff als Kühlmittel. Wie der CPU-Z-Screenshot zeigt, lag der genaue Takt bei 7.306,8 MHz. Der Referenztakt wurde hierfür auf knapp 232 MHz und der Multiplikator auf 31,5 angehoben. Im Werkszustand taktet ein Phenom II X4 965 BE hingegen mit „nur“ 3,4 GHz.

AMD Phenom II X4 965 BE mit 7,3 GHz
AMD Phenom II X4 965 BE mit 7,3 GHz

Für die enorme Übertaktung war natürlich eine ebenso massive Spannungserhöhung erforderlich. Laut Mad222 lag die CPU-Spannung bei 1,856 Volt, obgleich CPU-Z fälschlicherweise nur 1,387 Volt anzeigte. Im CPU-Z-Ranking von hwbot.org führt Mad222 mit seinem Ergebnis die Liste der höchsten Frequenzen für AMD-CPUs nun an und mit über 100 MHz Vorsprung zum Zweitplatzierten auch relativ deutlich.

AMD Phenom II X4 965 BE mit 7,3 GHz
AMD Phenom II X4 965 BE mit 7,3 GHz

Die absoluten Höchstmarken von mehr als 8 GHz sind allerdings noch unerreichbar für die 45-nm-CPUs von AMD. Jenes Niveau wird wohl den Celeron- und Pentium-4-Modellen für den Sockel LGA 775 noch eine ganze Weile vorbehalten bleiben.

Danke an unseren Leser Mc_Ferry
für den Hinweis!