News : QuickPort-Reihe mit neuem Design und Backup-Funktion

, 20 Kommentare

Mit der QuickPort-Reihe bietet Sharkoon bereits seit mehreren Jahren verschiedene Docking-Stations zum unkomplizierten Anschluss von 2,5"- und 3,5"-Festplatten an den Rechner an. Nun hat das Unternehmen einigen Modellen ein neues Design spendiert und sie darüber hinaus um eine Backup-Funktion für Windows XP, Vista und 7 ergänzt.

Die neue „SATA QuickPort XT“-Produktreihe ist zudem nicht mehr nur in Schwarz sondern auch in Weiß erhältlich. Für die neue Backup-Funktion liegt den Docking-Stations ein Programm zur Datensicherung bei. Die Sharkoon SATA QuickPort XT sind zunächst in fünf verschiedenen Varianten zu haben. Entweder man verlässt sich auf USB 2.0 und eSATA oder man greift gleich zur neuen USB-3.0-Schnittstelle. Beide Varianten sind jeweils in Schwarz mit roter LED-Leiste und in Weiß mit blauer LED-Leiste erhältlich.

Sharkoon SATA QuickPort XT
Sharkoon SATA QuickPort XT

Zudem bietet Sharkoon ein USB-3.0-Starterkit an, das den USB-3.0-QuickPort in Schwarz sowie Sharkoons USB 3.0 Host Controller Card enthält. Die PCIe-Steckkarte erweitert den Rechner um zwei USB-3.0-Ports. Im Lieferumfang aller Modelle befinden sich eine Software-/Anleitungs-CD, eine Kurzanleitung, das Netzteil sowie modellabhängig ein USB-2.0- oder USB-3.0-Kabel mit jeweils einem Meter Länge.

Sharkoon SATA QuickPort XT
Sharkoon SATA QuickPort XT
Sharkoon SATA QuickPort XT USB 3.0
Sharkoon SATA QuickPort XT USB 3.0
Sharkoon SATA QuickPort XT
Sharkoon SATA QuickPort XT
Sharkoon SATA QuickPort XT USB 2.0 + eSATA
Sharkoon SATA QuickPort XT USB 2.0 + eSATA

Die unverbindlichen Preisempfehlungen für die ab sofort erhältlichen Produkte betragen 19,79 Euro für die Variante mit USB 2.0 und eSATA, 22,79 Euro für die Variante mit USB 3.0 sowie 34,90 Euro für das Starterkit.